Debit Card (Kreditkarten)

Die Variante der Debit Cards bedeutet, dass jede Kreditkartentransaktion sofort dem Girokonto belastet wird. Man hat also keinen Kreditrahmen auf der Kreditkarte, sondern nutzt direkt das Limit des Girokontos (Guthaben und evtl. Dispositionskredit). Vergleichbar ist diese Kreditkartenversion mit den bekannten ec-, GiroCard und Maestro-Karten. Der Unterschied ist: Man kann an Akzeptanzen von Visa bzw. MasterCard weltweit bezahlen.

Sollzinsen fallen auf der Kreditkarte keine an, da keine Ratenzahlung wie bei Revolving Kreditkarten möglich ist.

Folgende Kreditkarten sind Debit-Kreditkarten: